Informationen zu den geplanten Sommerfreizeiten

Die Corona-Pandemie zwingt auch uns bei der Planung unserer Sommerfreizeiten zu einigen Änderungen.

Unsere Berlin-Freizeit wird vom Altersspektrum her erweitert auf 13 - 17 Jährige und findet ansonsten (fast) wie geplant statt. Es sind noch Anmeldungen möglich. Auch online!

Auch das Mädchenlager (bisher Schied 4) und das Jungslager (bisher Schied 5) werden zeitlich wie geplant stattfinden.

Die geplanten Jungscharlager Schied 1-3 werden aufgelöst und die Teilnehmenden auf das Jungslager, das Mädchenlager und die folgenden 4 Abschnitte verteilt:

Abschnitt 1: 30. Juli - 4. August

Abschnitt 2: 5. - 10. August

Abschnitt 3: 11. - 16. August

Abschnitt 4: 17. - 22. August

Für den 4. Abschnitt und für das Mädchenlager sind noch Anmeldungen möglich. Allerdings ist die Online-Anmeldung für Abschnitt 4 nicht möglich. Bitte mit dem Formular aus dem Freizeitprospekt anmelden. Bei den anderen Abschnitten bitte an die Jugendwerke wenden.

Alle angemeldeten Teilnehmenden der geplanten Jungscharlager Schied 1-5 wurden am 19. Juni per Mail informiert, in welchem der Abschnitte sie eingeteilt wurden. Bei Fragen dazu einfach in den Jugendwerken nachfragen!

Wir denken und hoffen, so einen guten und verantwortbaren Weg gefunden zu haben, wie wir die Kinder und Jugendlichen bestmöglich schützen, ihnen aber auch zu einem schönen und erfüllten Sommer verhelfen können.

Das Erlebniscamp Loue in Frankreich wurde bereits vor einiger Zeit abgesagt. Die Teilnehmenden wurden zur Berlin-Freizeit eingeladen.

Unser Freizeitangebot für euch! alle

Hier geht es zu den Berichten der Sommerfreizeiten 2018!